Remis gegen den Leader

FC Eschenbach - FC Henau 2:2 (0:1)

160 Zuschauer

Dank einem Treffer in der 97. Spielminute erkämpfte sich Henau einen wichtigen Punkt im Kampf um den Aufstieg.

Das Spiel war von der ersten Minute weg intensiv und von kompromisslosen Zweikäpfen geprägt. Mit der ersten Halbchance ging der Tabellführer in Führung: Ein seiticher Freistoss konnte der am zweiten Pfosten vergessene Sejdi zur frühen Führung einköpfen (7. Minute). Eschenbach reagierte und erhöhte den Druck auf das von Eberle gut gehütete Tor. Das Heimteam hatte durch Stojanov, Müller und Yves Helbling mehrere Grosschancen, scheiterten aber immer wieder am aufmerksamen Gästekeeper.

Nach der Pause kamen die Eschenbacher hellwach und noch entschlossener aus der Kabine. Stojanov dribbelte sich in der 48. Minute in den Straufraum, wo er regelwidrig zu Fall gebracht wurde. Der Schiedsrichterpfiff blieb aus und der mitgelaufene Müller erbte zum 1:1 Ausgleichstreffer. Das Mittelfeld Eschenbachs mit Hefti, Meier und Tim Helbling gewann nun deutlich die Oberhand im Spiel und so war der 2:1 Führungstreffer durch Stojanov die logische Folge einer deutlichen Leistungssteigerung. Der Topscorer der Einheimischen konnte in der 75. Minute im Nachsetzen mit der Hacke einschieben. Leider vergaben Müller und Stojanov in der Folge mehrere Chancen zum Ausbau der Führung. Wie so oft sollte sich dies rächen. In der unverständlich langen Nachspielzeit gelang den nie aufsteckenden Henauern doch noch der Ausgleich. Eschenbach reagierte auf der Grundlinie viel zu passiv und der Querpass von Schmitd konnte Bossart aus kurzer Distanz über die Linie drücken. Henau hatte an diesem Abend das Glück des Tabellenführers und kann mit dem Punktegewinn nach wie vor aus eigener Kraft aufsteigen. Für die Zuschauer war es ein spannendes Spiel, bei welchem sich  die junge Garde der Eschenbacher (A-Junioren Schmid, Brunner, Gonzalez) erneut für höhere Aufgaben empfahl.

Das letzte Heimspiel der Saison 2017/2018 findet am 3. Juni 2018 gegen den Nachbarn FC Wagen statt. Anpfiff ist um 16.00 Uhr.

Eschenbach: Schmucki, Brunner, Keller, Nyangpo, Federspiel, Hefti, Tim Helbling, Yves Helbling, Meier, Stojanov, Müller (Schmid, Gonzalez, Gojani, Huber)

 

 

Hauptsponsoren, Ausrüster und Partner des FCE